Niedrig-Dosis Mammographie

Radiologie im Forum Wesel

Die Mammographie ist eine Röntgenuntersuchung der Brust. Wir setzen sie zur Brustkrebs-Früherkennung und im Zu­sam­men­hang mit Brustkrebs-Operationen ein. Die Mammographie kann kleinste, nicht tastbare Tumore frühzeitig sichtbar machen und kann somit die Heilungschancen verbessern.

Bei gleichbleibend hoher Bild­qualität kann bei der Niedrigdosis-Mammographie die Strahlendosis um bis zu 30 Prozent reduziert werden.

Durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt, ist die Mammographie das derzeit einzige Mittel zur Früherkennung von Brustkrebs.

Ablauf der Untersuchung

Für diese Untersuchung wird Ihre Brust zwischen zwei Kunst­stoff­scheiben gelegt. Um ein mög­lichst klares Bild zu erzeugen, wird Ihre Brust während der Aufnahme vorsichtig zwischen den beiden Scheiben komprimiert. Es werden zwei Aufnahmen pro Brust aus verschiedenen Winkeln angefertigt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Ihren Befund erhalten Sie kurze Zeit nach der Untersuchung. Das ermöglicht Ihnen eine schnellst­mögliche Weiter­behandlung durch Ihren be­han­deln­den Arzt und erspart Ihnen lange Wartezeiten und Unsicherheiten.

Ihr Kontakt zu uns

  • MVZ Radiologie im Forum
    Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin GmbH
  • Adresse Pastor-Janßen-Str. 8, 46483 Wesel
  • Telefon+49 (0)281 33851-0Opens in your application

Sprechstunden

Mo - Fr 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Vorteile der Niedrig-Dosis-Mammographie

  • pfeil-blau
    Reduktion der Strahlenbelastung um bis zu 30% gegenüber einer normalen Mammographie
  • pfeil-blau
    Frühzeitige Erkennung kleinster Veränderungen in der Brust
  • pfeil-blau
    Sehr kurze Untersuchungsdauer
  • pfeil-blau
    Schnelles, klares Ergebnis
  • pfeil-blau
    Barrierefreier Zugang

Bitte beachten Sie

  • pfeil-blau
    Verwenden Sie am Tag der Untersuchung kein Deodorant oder Puder.
  • pfeil-blau
    Teilen Sie Vorerkrankungen bitte vorab unserem Personal mit.
  • pfeil-blau
    Informieren Sie uns über bereits bekannte Brustkrebserkrankungen in Ihrer Familie.
  • pfeil-blau
    Informieren Sie unser Fachpersonal über regelmäßig eingenommene Medikamente.